Hier finden Sie aktuelle Informationen unserer Praxis.

Aktuelles zu Covid-19 (Corona)

Unsere Praxis ist in der aktuellen Situation geöffnet. Das Tragen einer FFP2-Maske ist obligatorisch und nicht verhandelbar.

Gruppentherapien und Einzelbehandlungen für Manuelle Therapie, Krankengymnastik (auch nach Bobath), Massage usw., finden statt und werden unter erhöhten Hygienebedingungen (2G und 2G+, sowie das Tragen von FFP2-Masken)) durchgeführt.

Es gibt bei uns keine Warteschlangen, wenn Sie pünktlich zu Ihrem angegebenen Termin in unsere Praxis kommen.

Termine

Zur Zeit (in der Corona-Krise) vereinbaren wir Termine vorwiegend telefonisch. es steht Ihnen jedoch frei, uns persönlich aufzusuchen. Anmeldungen per Mail unter anmeldung@physio-wilms.de sind ebenfalls möglich, die Vergabe von Terminen erfolgt jedoch, der Zeitersparnis wegen, per Telefon. Bitte geben Sie in Ihrer Mail die dazu erforderliche Telefonnummer an.

Unsere Anmeldefachkraft, Frau Langner, ist dienstags bis donnerstags in der Zeit von 8.30 – 15.3o Uhr für Sie da.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es andernfalls in dem einen, wie auch dem anderen Fall momentan zu kurzen Wartezeiten kommen kann, wenn alle Therapeuten in der Behandlung sind. Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie uns den Grund Ihres Anrufes nennen (auch auf dem AB).

Bitte beachten Sie bei einer telefonischen Kontaktaufnahme und einem Terminierungswunsch folgendes:

Die telefonische Erfassung von Daten erfolgt ausschließlich zur Patientenstammdaten- und Heilmittel – Verordnungsdatenerfassung, ohne die eine Terminierung von Behandlungen in unserer Praxis nicht möglich ist. Die erfragten Patientenstammdaten umfassen den vollständigen Namen, die vollständige Adresse, Ihr Geburtsdatum und eine Telefonnummer, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind. Die erfragten HM – Verordnungsdaten beinhalten die Angabe des Kostenträgers (Krankenkasse, sofern Sie gesetzlich versichert sind), das Ausstellungsdatum, die verordneten Heilmittel, sowie deren Menge und Frequenz.

Zuzahlung

Die gesetzliche Zuzahlung (nach §32 SGB V) zu Ihrer Heilmittelverordnung wird zu Ihrem ersten Termin fällig, es sei denn, Sie wurden durch Ihre Krankenkasse von Zuzahlungen befreit. Bitte legen Sie in diesem Fall Ihren Befreiungs-Ausweis vor.

Hausbesuche

Wir besuchen Sie für Ihre Behandlung auch zu Hause, wenn der Arzt einen Hausbesuch verordnet hat. Allerdings gibt es hier eine räumliche Einschränkung: Wir machen nur erlaufbare Hausbesuche, d.h. wenn Sie in dem Gebiet wohnen, das durch Rusche-, Gotlinde-, Siegfriedstraße und der Frankfurter – Allee begrenzt wird. Im Wohngebiet Frankfurter – Allee Süd gehen wir auch in die Albert-Hößler-, die Harnackstraße (bis zur Copistraße) und Frankfurter – Allee (172 bis 192). Sollten Sie außerhalb dieser Zonen wohnen, bitten wir Sie, sich an eine näher lliegende Physiotherapie-Praxis zu wenden.

Zur Zeit bestehen leider keine Kapazitäten, weitere Hausbesuche durchzuführen (Stand 03.02.21022).

Zu Ihrer Information

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf Grund der baulichen Gegebenheiten in unserer Praxis sowohl in der Anmeldung, als auch in den Behandlungskabinen/-räumen vertrauliche Gespräche von Dritten gehört werden können. Wenn Sie dies nicht wünschen, verzichten Sie bitte auf das Führen vertraulicher Gespräche oder auf die Behandlung in unserer Praxis.

Ihr Praxisteam